So funktioniert’s

STELLE FINDEN - JOB EMPFEHLEN - PRÄMIE KASSIEREN - ODER GLEICH SELBST BEWERBEN

IN DREI SCHRITTEN ZUR PRÄMIE

  1. Empfehlung

    Wählen Sie unter Jobs & Karriere eine Stelle aus und empfehlen Sie diese an in Frage kommende Personen weiter. Das können Sie bequem über Facebook, Whatsapp, E-Mail oder auch persönlich machen.

  2. Bewerbung

    Die empfohlene Person muss sich anschließend auf die Stelle bewerben. Dafür reichen uns einige wenige Kontaktdaten. Diese leiten wir direkt an das Unternehmen weiter.

  3. Einstellung & Prämie

    Wird die empfohlene Person eingestellt kassieren Sie die Prämie und die eingestellte Person darf sich über einen neuen Arbeitsplatz freuen.

NUTZE UNSERE FACEBOOKSEITE

Sie können Stellen von unserer Plattform auch ganz einfach auf unserer Facebookseite empfehlen, indem Sie betreffende Personen unter unseren Beiträgen verlinken. Viel Erfolg!

LOS GEHT'S

ANTWORTEN AUF EINEN BLICK

kennt-ihr-einen ist eine Internetplattform für Job-Empfehlungen. Hier treffen sich Unternehmen, Empfehler bzw. Vermittler (Headhunter) und mögliche Kandidaten mit dem gemeinsamen Ziel, offene Jobangebote zu besetzen.

Sie können auf kennt-ihr-einen Personen, die Sie kennen, für Jobs empfehlen. Wenn der Kandidat einen Arbeitsvertrag mit dem Unternehmen abschließt, erhalten Sie eine Geldprämie.

Der Empfehlungsvorgang ist sehr einfach und in kurzer Zeit abgeschlossen. Sie kennen eine konkrete Person, die für das Jobangebot in Frage kommt? Dann können Sie diese direkt als potenziellen Bewerber empfehlen. Senden Sie dem potenziellen Bewerber einfach den Stellenlink über Facebook, Twitter, E-Mail & Co zu. Anschließend müssen Sie uns nur noch den Namen sowie die Adresse und Telefonnummer der Person zukommen lassen. Das Ganze funktioniert sogar noch einfacher über Facebook, indem Sie in Frage kommende Personen unter den entsprechenden Beiträgen verlinken.

Eine Information erhalten wir erst wieder nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Bei einem erfolgreichen Vertragsabschluss, der für Sie mit einer Prämie verbunden ist, informieren wir natürlich sofort. Mitteilungen über Absagen von Seiten des Kandidaten oder des Unternehmens dürfen wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht an Sie weitergeben.

Unterschreibt ein von Ihnen empfohlener Bewerber seinen Arbeitsvertrag beim Unternehmen, erhalten wir die Empfehlungsprämie. Sie erhalten dann 30 % der ausgeschriebenen Vermittlungsprämie, die restlichen 70 % sprechen wir Ihnen 3-6 Monate nach Arbeitsantritt (nicht Vertragsabschluss) zu.

Nein. Sie bekommen von uns eine Gutschrift. Dazu müssen Sie uns nur Ihre Kontoverbindung zur Verfügung stellen, damit wir den Betrag überweisen können.

Das ist davon abhängig, in welchem Umfang Sie auf kennt-ihr-einen als Empfehler unterwegs sind. Üben Sie die Tätigkeit nur gelegentlich aus, besteht keine Meldepflicht gegenüber Ihrem Arbeitgeber. Das ändert sich, wenn Sie gewerblich oder nebenberuflich Kandidaten empfehlen. Dann wäre es vielleicht sinnvoll, ein Gewerbe anzumelden. Die Kleinunternehmerregelung greift außerdem ab einem Umsatz von 17.500 Euro im Jahr nicht mehr. In diesem Fall müssen Sie laut §19 Abs. 1 UStG. Umsatzsteuer auf die Prämie zahlen.

Die Empfehlerprämien sind gemäß §22 Nr. 3 EStG. als „Einkünfte aus Leistungen“ steuerpflichtig.